THL-Ausbildung bei Audi

18. 05. 2019 -

THL-Ausbildung bei der Audi AG in Münchsmünster

 

 

 

Ezelsdorf (DB3) Am Samstag, den 27.04.2019 nahmen 17 Kameraden der Feuerwehr Ezelsdorf an einer THL-Ausbildung bei der Audi AG in Münchsmünster teil.

Unter der Leitung eines Feuerwehrangehörigen der Werkfeuerwehr konnten die Kameraden mit ihrem eigenen hydraulischem Rettungssatz sowie neueren akkubetriebenen Leihgeräten an zwei aktuellen neuen Werkswagen verschiedene Rettungstechniken zur Personenbefreiung üben.

 IMG 20190428 WA0019

Zur Verfügung gestellt wurden ein Audi A1 sowie ein Audi S7. 

Üblicherweise erhält die Feuerwehr ausschließlich alte  Schrottfahrzeugen zum Üben, diese entsprechen längst nicht mehr dem Stand der Technik. Diese modernen PKW waren  eine große Herausforderung  für die Feuerwehr‘ler und das Rettungsgerät. Zusammen mit den hilfreichen Tipps des Ausbilders wurden  zuerst an dem A1 & danach am  S7 verschiedene Möglichkeiten der technischen Rettung geübt. Vom Tunneln durch den Kofferraum über die große Seitenöffnung bis zum wegdrücken des Vorbaus wurden die gängigen Wege geübt und technisch wie taktisch an die moderne Fahrzeugtechnik angepasst.

Schnell wurde hier klar, dass selbst mit modernen Rettungsgeräten die Rettung eines Verletzten aufgrund von immer stabiler werdenden Bauteilen bzw. Karossen sehr zeitintensiv ist.

IMG 20190428 WA0018IMG 20190428 WA0025

Die Kameraden konnten viele neue hilfreiche Erfahrungen sammeln, die im Ernstfall bei neuen Fahrzeugen entscheidend für eine schnelle und schonende Rettung sind. Denn Rettungsmethoden, die an alten Fahrzeugen problemlos funktionieren, führen bei neueren Fahrzeugen mitunter ins Nichts. Aufgrund vollständiger Aluminiumkarossen und gehärteter Legierungen ist es nicht so einfach „mal schnell eine Türe zu entfernen“. Im Anschluss an die sehr interessante und kurzweilige Ausbildung, hatten die Kameraden noch die Gelegenheit eine Werksführung durch das Werk Münchsmünster mit Presswerk und Aluminiumfertigung zu erhalten.

 

Ein großes Dankeschön gilt der Audi Deutschland AG und vor allem der Audi Werksfeuerwehr Münchmünster!

IMG 20190428 WA0009